Zurück in die Zukunft – „Zurück auf dem Winkelmannshof“

Im Dezember 2020 fand für die Räumlichkeiten der Tagesstätte AufWind und dem Betreuten Wohnen der langersehnte Umzug statt. Alte Türen wurden geschlossen und neue gingen auf. Am 7.Januar 2021 eröffnete die Tagesstätte AufWind in den neuen Räumlichkeiten.

Der erste Eindruck begleitet uns tagtäglich. Das „Neue“ integriert sich gut in das „Alte“, egal ob Hausfassade oder Räumlichkeiten.  Die Teilnehmer waren diesbezüglich sehr gespannt, da sie ja damals die ersten Benutzer der Räumlichkeiten auf dem alten Winkelmannhof waren.

Die offen gestalten Räume bieten viele Möglichkeiten für verschiedene Angebote. Ebenso bewirken die großen Fensterfronten eine wohlige Atmosphäre bei viel Tageslicht. Die Barrierefreiheit kommt den meisten Teilnehmern sehr zu gute.

In den ersten Wochen bemerkten die Teilnehmer, aber auch die Mitarbeiter schnell, dass wir hier einen Ort der Begegnung haben. Viele Gespräche sind schnell zu führen, ob jetzt eine Beeinträchtigung/ Behinderung vorliegt oder nicht, spielt keine Rolle. Für die kommenden Monate wünschen wir uns, dass der eigene Stil umgesetzt werden kann. Alte Möbel sollen noch restauriert werden und die teilweise noch kahlen Wände warten auf eine Verschönerung, denn wie wir alle wissen : „Das Leben ist bunt“.

Text: Tom Zerlin und Christin Wiemer