Eindrücke vom Winkelmannshof

Das Team des Ambulant Betreuten Wohnens hat sich am vergangenen Dienstag gemeinsam mit Herrn Karnath (Geschäftsführer der Wohnstätte St. Josef) vor Ort ein Bild vom Baufortschritt im Winkelmannshof machen können.

Es ist gut zu erkennen, dass die künftigen Wirkungsstätten des Ambulant Betreuten Wohnens, der Tagesstätte AufWind sowie einer weiteren Tagesgruppe nach und nach klarere Konturen bekommen. Auch die Wohnungen befinden sich in einem fortgeschrittenen Stadium.

Baustart des Landschaftsverbands Westfalen-Lippe auf dem Winkelmannshof

Die Planungen des LWL werden nun auch auf dem Gelände des Winkelmannshof mit einem Baustart sichtbar.

Auch der LWL hat mit dem Bau auf dem Winkelmannshof begonnen. Somit wird auch hier sichtbar, was im kommenden Jahr abgeschlossen sein soll. Ergänzend zu dem voraussichtlich im November 2020 fertiggestellten Gebäude der Wohnstätte St. Josef entsteht durch den LWL ein weiteres Angebot für Menschen mit psychischen Behinderungen.

„Baustart des Landschaftsverbands Westfalen-Lippe auf dem Winkelmannshof“ weiterlesen

Grundstein für Wohnprojekt gelegt

Text: Anne Schoplick, Soester Anzeiger
Fotos: Ostuffeln

Feierstunde der Von Mellin’schen Stiftung auf Winkelmanns Hof

Werl – „Die lange Vobereitungszeit ist abgeschlossen“ stellte Graf von Plettenberg als Vorsitzender des Kuratoriums fest. „Jetzt wollen wir bauen“ – bevor er wenig später souverän zur Maurerkelle griff, um die Zeitkapsel mit Urkunde, Anzeiger und weiteren Beigaben in den ersten Mauerstein zu sichern. Zur Grundsteinlegung wurde es am Freitagmorgen voll auf dem Winkelmann`schen Hofgelände an der Industriestraße. Vertreter aus Kirche, Politik und Stiftung sowie 100 Gäste kamen zusammen, um die weitere Zukunft des Projektes im wahrsten Wortsinne einzuzementieren und den „Ort zum Leben, Arbeiten und zur Begegnung“, wie es die stellvertretende Landrätin Irmgard Soldat formulierte, weiter voran zu bringen.

„Grundstein für Wohnprojekt gelegt“ weiterlesen