MAV Wahlen in Ostuffeln

Am 02.05.2022 fand die konstituierende Sitzung der neuen Mitarbeitervertretung der Wohnstätte St. Josef statt. Zum neuen Vorsitzenden wurde Herr Jelle Steffen gewählt, zu seiner Stellvertreterin Frau Ines Krämer.

Zu weiteren Mitglieder wurden Felicitas Hallermann, Tobias Rose (nicht im Bild) und Nadine Siering gewählt. Frau Kruppa überreichte zur Begrüßung einen bunten Blumenstrauß.

Flashmob

 

Am Freitag, den 04.03.2022, um kurz nach zehn klopfte es am Büro von Frau Kruppa. Spontan gab es von der Tagesstuktur Ostuffeln eine Einladung zu einer Sitztanzaufführung. Das ließ sich Frau Kruppa nicht entgehen.

Bei flotter Musik und bester Laune wurde nicht nur das Tanzbein geschwungen, sondern auch die Arme in die Luft gestreckt. Das war eine tolle Darbietung! Selbst die Zuschauer wurden flott und der ein oder andere Zuschauer überlegt, ob er nicht auch dienstags vormittags an der Tanzgruppe unter Leitung von Susanne Kryzeki-Waniek teilnehmen sollte…

TOLLE ÜBERRASCHUNG! DANKESCHÖN !

 

Helau und Alaaf!

Die Tagesstätte AufWind feiert Rosenmontag mit reichlich Leckereien, Karnevalsmusik und natürlich vielen kreativen, teils sogar selbstgenähten, Kostümen.

Grüße gehen raus an alle fröhlichen Karnevalisten!

Brotbacktag in den Wohngruppen Kleinbahn

Urlaubstage bieten sich immer wieder an, um mit besonderen Aktionen und Angeboten, den Alltag etwas abwechslungsreicher zu gestalten.

In den Wohngruppen Kleinbahn wurden gemeinsam, wie beim Bäcker, mit Roggen- und Weizenmehl, Sauerteig, gerösteten Zwiebeln und Bier, leckere Zwiebel und Bierbrote gebacken.

Viel handwerkliche Arbeit, aber auch viel Spaß und voller Stolz, das Erleben von Selbstwirksamkeit.

 

Krippenfeier online

Die Probstei St. Walburga möchte Sie auf ein Angebot aufmerksam machen, an dem sicher auch der ein oder andere Interessierte Freude hat.

Die Propstei bietet am 24.12.2020 für alle, die in diesen Zeiten nicht in die Kirche gehen möchten, ab 15:00 Uhr die Krippenfeier online über den Youtubechannel :

https://www.youtube.com/channel/UCph0HzcZrZCFVJpRC1C14dw/featured

(Kirchenkanal Propstei Werl) an.

Während der Krippenfeier wird ein Krippenspielfilm gezeigt, der auch ab 15:00 Uhr am Heiligabend bis ca. 10.01.2021 separat anzuschauen ist.

 

Das Bundesteilhabegesetz

Erklärfilm zur Trennung der Leistungen

Die Trennung der Leistungen ist eines der zentralen Kernelemente des Bundesteilhabegesetzes (BTHG) und wichtig vor dem Hintergrund der UN-BRK, die die Rechte von behinderten Menschen beschreibt. Bisher erhalten Leistungsberechtigte, die in einer stationären Einrichtung leben, alle Leistungen – also die Fachleistung und die Lebenshaltungskosten – vom Landschaftsverband. Ab Januar 2020 erhalten behinderte Menschen ihre Unterstützung unabhängig davon, in welcher Wohnform sie leben. Diese Leistung zahlt weiter der Landschaftsverband. Den Lebensunterhalt wie Miete und Essen muss zukünftig jeder selbst bestreiten. Falls das nicht möglich ist, werden diese Kosten vom Sozialamt übernommen. Der Erklärfilm der Diakonie RWL, in Zusammenarbeit mit dem Wittekindshof erstellt, schafft für behinderte Menschen, Angehörige, rechtliche Betreuer*innen sowie andere Interessierte einen Überblick über die Zusammenhänge und zeigt auf, was zu tun ist.

Quelle: https://www.diakonie-rwl.de/themen/behinderung-und-teilhabe/dossier-bthg/basics