Das Besuchsverbot wird aufgehoben

Aufgrund der kürzlich beschlossenen Corona-Lockerungen wird ab 09.05.2020 das Besuchsverbot in stationären Gesundheits- und Pflegeeinrichtungen aufgehoben. Besuche sind somit ab Samstag nach Rücksprache mit den zuständigen Wohnbereichsleitern möglich.

Damit verbunden sind allerdings noch gemäß §2 der Coronaschutzverordnung (CoronaSchVO) gewisse Einschränkungen wie folgt zu beachten:

„Das Besuchsverbot wird aufgehoben“ weiterlesen

Verlängerung der bestehenden Regelungen

Die in der vergangenen Woche beschlossenen Lockerungen im öffentlichen Raum haben vorerst keine Auswirkungen auf die für die Wohnstätte St. Josef bestehenden Regelungen.

Sowohl die Verordnung zum Schutz vor Neuinfizierungen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 im Bereich der Betreuungsinfrastruktur (CoroanaBetrVO) als auch die Verordnung zum Schutz vor Neuinfizierung mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 (CoronaSchVO) wurden bis zum 3. Mai 2020 zunächst verlängert.

Es gilt nach wie vor das Betretungsverbot gemäß § 2 Abs. 2 der r Verordnung zum Schutz vor Neuinfizierungen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 (CoronaSchVO).

Für die kommende Woche ist zudem die Veröffentlichung einer überarbeiteten Corona-Aufnahme-Verordnung (CoronaAufnahmeVO) durch das Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales (MAGS) angekündigt. Hierüber werden wir Sie an dieser Stelle auf dem Laufenden halten.

Ostern 2020 in Ostuffeln

Foto: Sebastian Staines, Unsplash

Ostern 2020 in Ostuffeln

m Zeichen der Coronakrise

Ich wünsche dir, dass jeder Morgen in dir Vertrauen weckt

und jeder Frühling in dir den Glauben stärkt

und jeder Anfang in dir die Hoffnung nährt

auf ein Leben, das bleibt

Zina Wilms

Liebe Besucherinnen und liebe Besucher unserer Webseite,

ein ganz herzlicher und lieber Ostergruß auch an dieser Stelle aus Ostuffeln.

Alle Schutzmaßnahmen werden gut umgesetzt und wir sind bisher alle vom Coronavirus verschont geblieben und hoffen, dass dies möglichst so bleibt.

Bei allen Problemen, der Unsicherheit wie es weiter geht, was uns vielleicht noch bevorsteht und wie wir das alles schaffen sollen, bin ich sicher, dass auch Gott bei uns ist und gerade jetzt die Osterbotschaft – „Gottes Liebe ist stärker als der Tod!“ – für uns Ermutigung sein kann.

Im Namen aller Bewohner und Mitarbeiter der Wohnstätte St. Josef

und im Namen der Geschäftsführung der von Mellin`schen Stiftung

wünsche ich Ihnen trotz aller Einschränkungen

ein gesegnetes und schönes Osterfest

und bleiben sie alle gesund !!!

herzlichst

Wolfgang Karnath
Geschäfts- und Einrichtungsleitung

Unterstützung vom Börde-Industrie-Service

Die Mitarbeiter aus dem Börde-Industrie-Service unterstützen die Wohngruppe Zentrum und bringen zur Freude aller Bewohner Arbeit mit.

Alle sind froh nun wieder eine Aufgabe zu haben und arbeiten gern. Vor allem bei schönstem Sonnenschein macht es großen Spaß gemeinsam auf der Terrasse mit schöner Musik fleißig zu kleben, einzutüten, zusmmenzubauen und so weiter. Da können die Bewohner den Mitarbeitern noch einiges beibringen.