Eindrücke vom Winkelmannshof

Das Team des Ambulant Betreuten Wohnens hat sich am vergangenen Dienstag gemeinsam mit Herrn Karnath (Geschäftsführer der Wohnstätte St. Josef) vor Ort ein Bild vom Baufortschritt im Winkelmannshof machen können.

Es ist gut zu erkennen, dass die künftigen Wirkungsstätten des Ambulant Betreuten Wohnens, der Tagesstätte AufWind sowie einer weiteren Tagesgruppe nach und nach klarere Konturen bekommen. Auch die Wohnungen befinden sich in einem fortgeschrittenen Stadium.

Bördesteine im Kurpark versteckt

Bemalen allein genügt nicht. Erst wenn sie versteckt sind, werden aus bunt bemalten Steinen richtige Bördesteine.

Wie in der vergangenen Woche berichtet, haben die Teilnehmenden der Externen Tagesstruktur und der Tagesstätte AufWind ihre selbst bemalten Bördesteine im Werler Kurpark versteckt.

„Bördesteine im Kurpark versteckt“ weiterlesen

Änderungen im Besuchskonzept

Sehr geehrte Eltern und Angehörige,
sehr geehrte Betreuer/ innen,

im Besuchskonzept haben sich Änderungen ergben. Neu ist insbesondere, dass unsere Bewohnerinnen und Bewohner wieder bei Angehörigen übernachten können und bei der Rückkehr das Kurzscreening ausreicht. Das Konzept wurde vom Gesundheitsamt und der WTG-Behörde genehmigt. Sie können das beasuchskonzept weiter unten als pdf-Datei herunterladen.

Außerdem finden Sie weiter unten die aktuell gültige Allgemeinverfügung des Landes NRW für Einrichtungen der Behindertenhilfe.

Freundliche Grüße und bleiben Sie weiter gesund.

Wolfgang Karnath
Geschäftsführung und Einrichtungsleitung


Weitere Informationen:

Besuchskonzept ab 29.06.2020
Allgemeinverfügung Stand 19.06.2020

Unsere Flaschenpost wurde gefunden!

Wie berichtet wurde in den Wohngruppen Kleinbahn coronabedingt „Urlaub ohne Koffer“ gemacht. Zum Abschluss wurde ein Ausflug zum Möhnesee unternommen und eine Flaschenpost auf die Reise geschickt.

Zwei nette Familien haben unsere Flaschenpost beim Bootfahren aus der Möhne gefischt und der Wohngruppe und den einzelnen Bewohnern einen sehr lieben Brief geschrieben.

Darüber haben sich alle Bewohner riesig gefreut!