Wohngruppe Zentrum

 

Die Wohngruppe Zentrum befindet sich in zentraler Innenstadtlage in Werl. Die unmittelbare Nähe eines Einkaufszentrums und die Anbindung an die Fußgängerzone bedingen kurze Wege für die Bewohner.

Auf mehr als 370 qm stehen 14 barrierefreie Plätze in individuellen Einzelzimmern zur Verfügung. Entsprechend großzügige Gemeinschaftsräume und eine ausladende teilüberdachte Außenterrasse ergänzen das Raumangebot.

Bei uns leben volljährige Frauen und Männer mit Behinderungen, die bei einer vorliegenden oder zu entwickelnden Tagesstruktur gemeinsam in einer Gruppe leben können und wollen. Unabhängig von Geschlecht, Alter und Art und Grad der Beeinträchtigung bestimmen letztlich die Bewohner im Rahmen des Selbstversorgersystems ihr Leben in der Wohngruppe Zentrum mit entsprechender Unterstützung des multiprofessionellen Betreuerteams.

Foto Wohngruppe Zentrum

Die Wohngruppe Zentrum unterteilt sich insgesamt in drei Bereiche: Den allgemeinen Wohnbereich mit 8 Plätzen und einen separaten, bei Bedarf aber voll integrierten Wohnbereich für 4 ältere Bewohner. Damit wird dem höheren Ruhebedürfnis der dort lebenden Menschen, entgegen dem manchmal umtriebigen Leben im allgemeinen Wohnbereich, Rechnung getragen.

Foto Einzelzimmer

Um ein möglichst breites Spektrum an Wohnmöglichkeiten abzudecken, wurde zusätzlich eine Trainingswohnung angemietet. Hier werden 2 Bewohnern, in einer in sich abgeschlossenen Wohneinheit im gleichen Gebäude, Möglichkeiten zur weiteren Verselbstständigung angeboten. Entsprechend der Anbindung an die Wohngruppe Zentrum wird die Betreuung inhaltlich an den Hilfebedarf der Bewohner individuell angepasst.

Die Trainingswohnung kann dazu führen, dass der Wunsch vieler Bewohner, in eine ambulante Wohnform zu wechseln, zu einem realistischen Ziel wird und umgesetzt werden kann.

Großzügige Sanitär- und Gemeinschaftsräume in den Wohnbereichen, sowie eine große teilüberdachte Terrasse vervollständigen das Raumangebot.

Begleitet werden die Bewohner rund um die Uhr von einem achtköpfigen Mitarbeiterteam, welches aus verschiedenen fachlichen Professionen besteht.

Fruehstueck

Das Angebot in der Wohngruppe Zentrum ist vor allem durch die Selbstversorgung gekennzeichnet. Die Wohnungs- und Zimmerreinigung, Wäsche waschen, Einkaufen, Kochen und alles, was zu einem normalen Haushalt gehört, wird – im Rahmen ihrer Möglichkeiten – durch die Bewohner ausgeführt. Dem Zusammenleben in einem angenehmen Wohnklima, das jedem Einzelnen ebenso viel Raum für seine Individualität wie auch Möglichkeiten zum Leben in der Gemeinschaft bietet, wird hier große Bedeutung beigemessen.

Foto-Reinigung des Flures

Das Betreuungsangebot wird in Form und Intensität ausschließlich vom Assistenzbedarf und den persönlichen Wünschen und Interessen der Bewohner bestimmt. Die Aufrechterhaltung und Entwicklung der Handlungsfähigkeit und die weitere Verselbstständigung der Bewohner stehen im Mittelpunkt der Angebotsstruktur.


Im Freizeitbereich wird Wert auf regelmäßige bedürfnisorientierte Angebote gelegt. Besonders an den Wochenenden stehen Ausflüge, Kino, Sport u. a. auf dem Programm. Aber auch unter der Woche finden regelmäßig freiwillige Angebote, wie z. B. Tanzen, Kochen, Fußball, Wassergymnastik, Schwimmen, Töpfern, Basteln, Spazieren gehen etc. statt, welche den Bewohnern eine vielseitige Freizeitgestaltung ermöglichen. Jährlich werden mindestens zwei Urlaubsfahrten in unterschiedlichen Gruppenzusammensetzungen durchgeführt.

Foto-Spielrunde
Foto-Spielrunde
Foto-Spielrunde
Foto-Spielrunde

Die Wohngruppe Zentrum versteht sich ausdrücklich nicht als Durchgangsstation.

Die Verselbstständigung des Einzelnen ist sicherlich ein Schwerpunkt der Arbeit, soll aber kein Selbstzweck sein. Die Dauer des Verbleibs in der Wohngruppe wird durch vielfältige Faktoren bestimmt. Sofern Art und Grad der Behinderung einen kontinuierlichen stationären Hilfebedarf bedingen, kann und will die Wohngruppe den bei uns lebenden Menschen dauerhaft ein Zuhause bieten.

 


Flyer

Weitere Fotos...


 

Ansprechpartner

 

Zurück